Unsere Mission

Perspektiven für ein lebenswertes Leben!

Rumänien ist das Armenhaus Europas. Nur gerade zwei Flugstunden von uns entfernt, leben 40 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze. Die Folge: Resignation, Alkoholismus, Drogenkonsum und Gewalt. Viele Kinder suchen auf der Strasse Zuflucht, um der häuslichen Gewalt zu entkommen. Brechen sie die Schule ab, verbauen sie sich restlos ihre Zukunft.

Der gemeinnützige Verein «Matilda für die Kinder von Hermannstadt» unterstützt deshalb verschiedene soziale Institutionen, welche sich direkt oder indirekt um das Wohl der Kinder kümmern: Zum Beispiel das Tageszentrum «Offenes Haus», wo rund 30 sozial benachteiligte Kinder täglich eine warme Mahlzeit, Aufgabenhilfe und eine professionelle Betreuung bekommen.

Oder das Kinderhospiz das dringend Pflegematerial braucht.

Wir wissen: wir können die Welt nicht verändern. Aber wir können einen kleinen, sehr direkten und konkreten Beitrag leisten, um den Kindern eine Perspektive für ein lebenswertes Leben in ihrem eigenen Land zu geben.

Ausbau Tageszentrum “Offenes Haus”

Seit mehreren Jahren unterstützen wir das Tageszentrum “Offenes Haus” mit Spendengeldern aus der Schweiz. Kinder aus sozial benachteiligten Familien bekommen dort täglich eine warme Mahlzeit, Aufgabenhilfe und soziale Betreuung. Dank dieser Tagesstruktur werden sie von der Strasse ferngehalten. Das “Offenen Haus” bietet den Kindern die Chance für ein selbstbestimmtes Leben Doch die Räumlichkeiten im alten […]

Donate

Pflegematerial für Kinderhospiz

Das 2016 eröffnete Kinderhospiz Hermannstadt / Sibiu, das einzige dieser Art in Rumänien, braucht dringend Pflegematerial für Säuglinge. Geplant und konzipiert wurde das Hospiz für die palliative Pflege von unheilbar kranken Kindern und Jugendlichen zwischen 3 – 16 Jahren. Doch die Realität sieht anders aus. Das Kinderhospiz pflegt zunehmend mehr Säuglinge und Neugeborene, welche wegen […]

Donate

Geburtstagsgeschenk für jedes Kind

Viele Kinder im „Offenen Haus“ feiern zu Hause nicht einmal ihren eigenen Geburtstag. Weil sich niemand um sie kümmert, weil das Geld fehlt, weil die Alltagssorgen der Erziehungsberechtigten keinen Platz dazu freilassen.</p Im „Offenen Haus“ darf jedes Kind seinen Geburtstag feiern. Es soll spüren, dass es etwas Besonderes ist und dass es seinen festen Platz […]

Donate

Leute über uns

Wir bewundern Euer Engagement und die Liebe zu den Ärmsten. Macht weiter so!

Agi und Roli HirsbrunnerOberrieden

Matilda hilft dort wo es am meisten benötigt wird; durch Unterstützung und Förderung der betroffenen Kinder.

Urs und Conny KlemmOberrieden